Nutzungsbestimmungen

  1. Nutzung der kostenlosen Tauschbörse

    Diese Nutzungsbestimmungen sind vertragliche Grundlage zur unentgeltlichen Nutzung der Website BAMBALI (Hauptdomains: bambali.de, bambali.com, bambali.net sowie ggf. weitere Domains desselben Projektes und desselben Anbieters). Der Vertrag kommt zustande, indem ein Nutzer bei der Einrichtung des Nutzerkontos den Nutzungsbestimmungen ausdrücklich (“Opt-In”) zustimmt oder - im Falle einer Änderung der Nutzungsbestimmungen - die Bestätigung der geänderten Fassung vornimmt und BAMBALI daraufhin weiter nutzt. Vertragsparteien sind TobiasSasse, Reeshoop5, 22926Ahrensburg (für BAMBALI) einerseits und der Nutzer (Mitglied) andererseits. [Spamschutz: die Leerzeichen der Adresse wurden entfernt] Fragen zu diesen Nutzungsbestimmungen richten Sie bitte an: info@bambali.de
  2. Kostenlose Mitgliedschaft

    Die Registrierung und Nutzung eines Nutzerkontos bei BAMBALI ist grundsätzlich gebührenfrei, solange keine anderweitigen Vereinbarungen getroffen werden. Kostenpflichtige Nutzerkonten unterliegen - sofern sie angeboten werden - gesonderten Bedingungen, die an Ort und Stelle vorab mitgeteilt werden.
  3. Sorgfaltspflichten der Mitglieder

    Jedes Mitglied gewährleistet, dass von Ihm auf BAMBALI veröffentlichte Beiträge frei von Rechten Dritter sind und nicht gegen geltendes Recht verstoßen.
  4. Hausrecht des Betreibers

    Entscheidungen über das Erscheinungsbild, die Veröffentlichung von Beiträgen sowie alle anderen Belange der Plattform – inklusive der Annahme von Registrierungen oder dem Ausschluss von Mitgliedern – liegen im alleinigen Ermessen von BAMBALI.
  5. Vereinbarung über Nutzungsrechte

    Jedes Mitglied räumt BAMBALI das nicht ausschließliche, unbefristete Nutzungsrecht an seinen Beiträgen in Text- und Bildform ein, zur Veröffentlichung und zu Werbezwecken

    A) auf der BAMBALI-Onlineplattform,
    B) in anderen Medien (Print, Video, Audio in jeder Form) und
    C) auf anderen Websites.

    Die vereinbarte Nutzung der Beiträge ist nicht an eine bestimmte Anordnung oder Darstellung gebunden und ist unwiderruflich.
  6. Beendigung der Mitgliedschaft

    Die Mitgliedschaft kann beiderseitig, jederzeit, fristlos und ohne Angabe von Gründen beendet werden. Dies geschieht durch Deaktivierung oder Löschung des Nutzerkontos. Bereits gewährte Nutzungsrechte bleiben hiervon unberührt.

    Im Falle einer betreiberseitigen Löschung tritt grundsätzlich ein virtuelles Hausverbot in Kraft; die weitere Nutzung der Plattform durch die betreffende Person ist dann auch unter anderen Namen (“Scheinkonten”, “Zweitkonten”, “Neuanmeldungen”) nicht gestattet. Die Aufhebung eines einmal eingetretenen virtuellen Hausverbotes kann nur schriftlich durch den Betreiber erfolgen.
  7. Leistung, Verfügbarkeit und Sicherheitskopien

    BAMBALI garantiert keine bestimmte Leistung, Verfügbarkeit oder Dauerhaftigkeit der Plattform und der auf ihr veröffentlichten Beiträge.

    Es steht Mitgliedern frei und wird angeraten, regelmäßige Sicherungen wichtiger Daten vorzunehmen, zum Beispiel durch Ausdrucken persönlicher Korrespondenz oder Führung eigener Adresslisten.
  8. Rechtsgeschäfte zwischen Mitgliedern

    BAMBALI ist ausdrücklich nicht an Tausch-, Kauf-, Miet- oder sonstigen Verträgen beteiligt, die Nutzer untereinander schließen. Auch kann eine solche Beteiligung nicht durch Moderationstätigkeit (bspw. in Fällen der Konfliktlösung) gefolgert werden.
  9. Tauschwährung (Taler)

    Die Tauschwährung "Taler" dient dem freiwilligen Wertausgleich zwischen Mitgliedern. Es gibt keine Verpflichtung zur Nutzung oder Annahme der Tauschwährung. Eine bestimmte Werthaltigkeit wird nicht garantiert. Die Tauschwährung kann nicht in offizielle Währung umgewandelt oder in dieser eingefordert werden.
  10. Informationsaustausch & Newsletter

    Jedes Mitglied willigt ein, von BAMBALI über Aktionen und News bezüglich der Tauschbörse und der Mitgliedschaft informiert zu werden. Solche Information werden über das persönliche Postfach, das Forum oder per E-Mail übermittelt. Die Einwilligung erlischt mit dem Ende der Mitgliedschaft.

(Letzte Änderung: 24. Mai 2016, 16:25)