Balkonpflanzen und Tipps für Südbalkon

    • Balkonpflanzen und Tipps für Südbalkon

      Hallo,

      ich möchte Euch etwas fragen, weil ich mir nicht recht zu helfen weiß. Der Sommer kommt und meine Wohnung hat einen herrlichen Südbalkon mit Markise, also ganz toll für die warme Jahreszeit. Ich genieße ihn auch sehr, aber was mir nicht gelingen will sind die Balkonkästen. Alle Pflanzen die ich auf dem Balkon ausprobiert habe, sind mir eingegangen. Meine Freundinnen machen schon Späße über "Isas schwarzen Daumen", der jede Pflanze tot kriegt. Sie haben ja sogar recht. Ich bin nur leider so oft unterwegs und kann nicht regelmäßig gießen und für Schatten sorgen. Die Blumen vertrocknen oder verbrennen mir immer.

      Habt Ihr vielleicht guten Rat für mich, was ich anders machen soll oder welche Pflanzen besser mit der Sommerhitze und Trockenheit zurecht kommen?

      Vorab danke und LG

      Isa
    • Hallo,

      also ich habe in solchen Kästen Kakteen - die nehmen pralle Sonne und Trockenheit nicht böse. Allerdings muss ich sie im Winter ins Haus holen, weil bei uns die Winter doch sehr kalt werden können - dafür braucht man eben Platz.

      Ich habe die Kakteen immer in der Pflanze entsprechenden Töpfen und im Balkonkasten streue ich darum Sand oder Kies, je nach dem, was mir gerade so in den Sinn und in die Finger kommt und was mir gefällt.

      LG Wolfgang
      Wenn keine Versand-Kosten explizit in der Artikelbeschreibung erscheinen, wird der Versand kostenlos erfolgen.
      Wenn Versandkosten expliziert in der Artikelbeschreibung erscheinen, können diese überwiesen oder als Briefmarken zugeschickt werden.
    • Die Idee ist gar nicht schlecht. Ich werde gleich nach Kakteen googlen. Du hast nicht zufällig noch einen Tipp für mich, welche Arten dafür geeignet sind und schön aussehen?

      Wenn ich mir überlege wie es wäre, im heißesten Hochsommer mit Blick auf eine Wüstenkulisse auf dem Balkon zu relaxen, kommt Urlaubsfeeling auf! :thumbup:

      LG
      Isa
    • Guten Morgen Isa,

      es eignen sich alle Kakteen, die von der Topfgröße her in den Balkonkasten passen. Ich habe da keinerlei Präferenzen.

      Ich habe mal - nicht nur, aber auch - für Dich hier eine Pflanze eingestellt, die bei mir schon so groß ist, dass ich davon Ableger ziehen kann (Säulenkaktus) - als kleiner Tipp.
      Wenn keine Versand-Kosten explizit in der Artikelbeschreibung erscheinen, wird der Versand kostenlos erfolgen.
      Wenn Versandkosten expliziert in der Artikelbeschreibung erscheinen, können diese überwiesen oder als Briefmarken zugeschickt werden.
    • Das sind ja ganz schöne Gewächse, diese Säulenkakteen. Etwas zu stattlich für meinen Geschmack. Die darf man bestimmt nicht stutzen oder? Unter den Aloe Arten gibt es auch interessante formen. Ich hab's, ich werde mich in der Pflanzenabteilung im Baumarkt inspirieren lassen. Es ist doch ein großer Unterschied, ob man im Internet Bilder anschaut oder die Pflanzen in echt und 3D erlebt.
    • Hallo Isa,

      je, meine "Mutterpflanze" steht in einem großen Topf im Wohnzimmern - Höhe ca. 1,7 m mit Durchmesser ca. 60 cm. Dazu hat die allerdings 20 Jahre gebraucht.

      Davon mache ich dann immer wieder mal Ableger ab - die sind dann ca. 10 cm hoch und passen in einen Topf mit 5 cm Durchmesser. Diese wachsen dann ganz nach den Umgebungsbedingungen langsam oder schneller - z.B. wenn man beim umtopfen immer wieder einen größeren Topf nimmt.
      Wenn keine Versand-Kosten explizit in der Artikelbeschreibung erscheinen, wird der Versand kostenlos erfolgen.
      Wenn Versandkosten expliziert in der Artikelbeschreibung erscheinen, können diese überwiesen oder als Briefmarken zugeschickt werden.