Mit Migräne leben

    • Hallo allerseits ~)

      hab mich weiter "gebildet" in Sachen Heil- und Wildkräuter und es wird den seit anno tuc angekündigten Link nun doch nicht mehr geben ~))

      ich stelle nun nach dem Buch von Wolfgang Schröder "Die Meisterkräutertherapie" für mich Teemischungen her ~)))

      Bald hab ich alle 24 Meisterkräuter zusammen :cookie1:
      ~ Sende immer Gedanken und Worte des Friedens aus – denn was man aussendet - wird zu einem zurückkommen ~
    • Hab heute mal wieder ein Youtube Video geguckt und Kommentare gelesen. Heute hab ich auch Migräne. :( Und werd mal wieder einige Tipps ausprobieren.

      Z. B. hab ich heute gelernt, dass man - bei Migräne - Kaffee mit viel Zucker trinken soll. KLingt für mich widerlich. Aber Espresso mit Zucker das geht. Warum dann nicht gleich Cola ist mir ein Rätsel.

      Kaffee mit Zitronensaft geht für mich gar nicht, die Wiederlichkeit zieht bei mir alle Gefäße zusammen und macht es noch schlimmer.

      Oder man soll Traubenzucker zu sich nehmen.

      Ach ja, und bei Q10 gibts noch einen Zusatzstoff, den man auch nehmen soll, das wäre besser.

      Viele Kohlenhydrate. oder Kaugummi kauen, generell kauen. = Jetzt weiß ich auch, warum ich ständig Nudeln essen muss bei Migräne. Nicht, dass ich Hunger hätte, aber ich brauch dann immer Nudeln....

      Ach ja, und der Blutzuckerspiegel sinkt ja eh am Vormittag (?) und Nachmittags und kein Wunder, da wird die Migräne bei mir wieder schlimmer. Jetzt weiß ich auch Bescheid....

      Ach ja, und ich wusste schon immer, dass Stadtluft Schrott ist!!! Sylvia beideutet so viel wie der Wald, den Wald liebende.... Und wie ich den brauch. Schon alleine, dass hier kein Wald ist, macht mir Migräne. Denn wenn ich in das bissel Baumgarten geh, dann sind da Holländer uns spielen Fußball und krakeelen herum!
      Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. // Freundlichkeit ist eine Sprache, die Taube hören und Blinde lesen können. Mark Twain
    • Hin und wieder guck im Urlaub Fernsehen. Klar, auch das Mittagsmagazin von RTL, weil die oft Tipps haben, gegen Migräne.

      Die neueste Empfehlung, die sie hatten war: Canabistropfen gegen Migräne. Allerdings glaube ich nicht, dass es hilft. Ich glaube eher, sie hatten keinen Tipp mehr, also haben sie das genommen. Denn irgendwie hab ich nirgends wirklich was dazu gefunden, außer bei der RTL-Moderatorin, die das seit ca. 1/2 Jahr testet. Und dann wieder: Es gibt ja solche und solche Canabistropfen, man braucht hochwertige. Und wo findet man hochwertige? Man geht am besten in die Apotheke! Und dann kommts, je nachdem wer grad Dienst hat, lacht einen aus oder sagt, man soll zum Arzt gehen oder..... WEIL man ja sonst noch nix probiert hat und noch nicht seit zig Jahren auf der Welt ist oder Migräne hat. Nix gegen meine Apotheke, die sind gut, aber manche sind halt doof!!!

      Das heißt also, ich habs noch nicht ausprobiert und irgendwie glaube ich nicht daran.

      Mein Bekannter aus dem Allgäu (total gesund und fit!) nimmt jeden Tag einen Esslöffel Hanföl. Warum weiß ich nicht mehr, aber das probiere ich auch grad aus. Kann ja nicht schaden für die Gesundheit und schmeckt interessant.
      Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. // Freundlichkeit ist eine Sprache, die Taube hören und Blinde lesen können. Mark Twain