"Bittere Medizin" von Arthur Hailey

    • Tauschwert oder Gegenleistung:
    • 1 Taler oder 1:1 Tausch

    WriteReadPassion (Gültig bis: 7. Oktober 2019)




    Gut; ein langer Leseknick am Buchrücken, leicht rundgelesen, Seitenränder vergilbt, Ecken und Kanten angestupst, Cover nachgedunkelt


    Als Geschenk für Gebraucht-Buchliebhaber und zum Eigengebrauch geeignet!


    Foto folgt noch!


    Notiz:
    Bei den Zustands- und etwaige Beschreibungen versuche ich möglichst ehrlich und transparent zu sein. Sollten Sie Fragen haben, bin ich jederzeit ansprechbar - zögern Sie bitte nicht!
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Inhalt:

    Pharma-Konzern Felding-Roth hat ehrgeizige Pläne: er will mit einer Reihe neuer Medikamente expandieren. Doch die Konkurrenzkämpfe werden immer härter, die behördlichen Zulassungsprozeduren immer langwieriger, und so verläuft der Weg eines Medikamentes bis zur praktischen Anwendung selten geradlinig.

    Zwischen Erfolgszwang und der Verantwortung für den Verbraucher stehen die Mitarbeiter und Gegenspieler von Felding-Roth: Celia Jordan, die junge Pharma-Vertreterin, die eine Bilderbuchkarriere macht. Auf dem Weg zur Konzernspitze steht sie bald vor dem Scherbenhaufen ihrer Ideale . . .

    Sam Hawthorne, der Präsident von Felding-Roth. Eine falsche Entscheidung stürzt ihn und seine Familie ins Verderben . . .

    Dr. Vincent Lord, Leiter der Forschungsabteilung. Sein wissenschaftlicher Ehrgeiz erlaubt ihm keine Skrupel. . .

    Dr. Gideon Mace, der über die behördliche Zulassung der Arzneimittel entscheidet. Illegale Geschäfte machen ihn erpreßbar . . .

    Immer wieder gelangen Medikamente auf den Markt, die neue Behandlungserfolge und große Geschäfte versprechen, aber noch nicht ausreichend erprobt wurden - oft mit fatalen Folgen. Auch Felding-Roth bleibt von Skandalen nicht verschont. Celia Jordan, schließlich Präsidentin des Konzerns, muß erleben, daß sie als Hauptverantwortliche auf der Anklagebank sitzt. Ein revolutionäres Mittel gegen Nebenwirkungen aller Art führt in einigen Fällen zum Tod ... Daran trägt nicht sie allein die Schuld, doch Celia muß sich fragen, ob sie sich durch ihre glänzende Karriere hat blenden lassen. Ihrem Grundsatz, stets Patienten zu schützen und die Öffentlichkeit aufzuklären, kann sie nun nicht mehr treu bleiben. Es steht zu viel auf dem Spiel: Die Arbeitsplätze bei Felding-Roth, ihr eigenes Glück und der Ruf einer ganzen Branche, die viele Medikamente entwickelt hat-zum Segen der Menschheit.
    Zusätzliche Angaben
    Tauschart
    gegen Taler oder Ware
    Zustand
    mit Gebrauchsspuren
    Haushalt
    Nichtraucher
    :thumbsup: In Büchern zu lesen bedeutet zu träumen :thumbsup:

    1 mal editiert (zuletzt: )

    130 mal gelesen