Ungelesene Artikel 8

  • Neu

    Pater Lorenz Staud Das Glück vom einfachen Leben: Nach der spirituellen Philosophie des heiligen Franz von Assisi

    2019, Athesia



    Fee zum Buchinhalt:

    Lorenz Staud ist Franziskanerpater, der den alternativen Lebensweg von Franziskus erläutert. In ökologischer Hinsicht, dabei erzählt er von dem Selbstanbau in ihren Gärten. Natürlich kommt auch die spirituelle Sicht nicht zu kurz. Vor 800 Jahren hat der heilige Franz von Assisi schon dieses „einfache Leben“ gelebt.



    Fees Meinung:

    Das Büchlein hatte ich in zwei Abenden ausgelesen und danach hab ich besonders gut geschlafen. Ich war irgendwie danach so zufrieden und glücklich.



    Mir gefielen die Ansichten und Eindrücke des Paters sehr… [weiterlesen]
  • Neu

    Rezept 31

    Zucchini überbacken, vegetarisch :koch:

    2 Zucchini, eine ca. 300 g
    200 g Weichkäse mit Blauschimmel
    3 ScheibenToastbrot
    1 mittelgroße Zwiebel
    Salz, Pfeffer

    (Evtl. 50 – 100 g geriebenen Gouda oder anderen Käse)

    Zucchini waschen, längs halbieren und das Fruchtfleisch mit einem Eßl. herauslösen.
    In eine Auflaufform setzen und mit Salz und Pfeffer würzen.

    Die Zwiebel abziehen, würfeln und in 1 Eßl. Öl anschwitzen.

    Das ausgelöste Fruchtfleisch der Zucchini in 1 cm große Würfel schneiden und mitdünsten.

    Mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken. Abkühlen lassen.

    Toastbrot entrinden und würfeln.

    Weichkäse entrinden und ca. 1 cm groß würfeln.

    Brot- und Käsewürfel unter das… [weiterlesen]
  • Neu

    Jacqueline Lochmüller Fränkische Vergeltung

    2016, Emons



    Fee zum Buchinhalt:

    Hanno Reichert hat einen Verkehrsunfall und fährt gegen den Baum. Dann stellt sich heraus, dass er ermordet wurde. Benita Luengo und ihr Kollege ermitteln.



    Fees Meinung:

    Auf Seite 36 hab ich dann aufgegeben.



    S. 10 Benita Luengo möchte 2 Schokoladencroissants und zwei Laugenstangen kaufen.

    S. 12 Jetzt bestellt sie 3 Schokoladencroissants, dabei mag sie nichts Süßes und soll für ihren Kollegen 2 mit einkaufen.

    So was irritiert total. Das ist – für mich - nicht plausibel.



    S. 22 Rückständigkeitsdiskussion, weil Wagner keine Mikrowelle hat und Spinat noch mal warm machen oder nicht. Und so was hat nix… [weiterlesen]
  • Neu

    Kurzmeinung: Tolle Charaktere, interessante Story, sehr gut geschrieben.

    Ostsee, Bernstein und eine tolle Geschichte.

    Nachdem ich schon die Bernsteinsammlerin verschlungen hatte, musste ich dieses Buch unbedingt lesen. Lena Johannson schreibt so spannend, dass mir nie langweilig wurde. Sie ist so einfühlsam und ich konnt mir das ganze so gut und so bildlich vorstellen. Die Charaktere sind auch wirklich super beschrieben. Man könnte auch beide Bücher unabhängig von einander lesen, denn es gab Rückblenden. Außerdem wird hier einiges enthüllt, was bei der Bernsteinsammlerin nicht drin stand.

    Die beiden Bücher hab ich vor ein paar Jahren gelesen, aber ich kann es nicht vergessen, daher hab… [weiterlesen]
  • Neu

    Lena Johannson Die Bernsteinsammlerin

    Seit diesem Buch ist Lena Johannson eine meiner Lieblingsautorinnen, denn ich fand diesen historischen Roman, obwohl er so überhaupt nicht in mein Beuteschema passt, einfach toll und sehr spannend. Die Autorin schreibt über Femke, die ein Findelkind ist und vor der Tür eines Weinhändlers abgelegt wird. Sie wächst in einer reichen Familie auf. Als sie einen Mann trifft, der Bernstein bearbeitet, hilft sie ihm in der Werkstatt und hat sehr viel Erfolg damit. Das ganze spielt im frühen 19. Jahrhundert und ist sehr emotional. Ich war die ganze Zeit total mitgerissen. In dieser Geschichte werden ca. die ersten 20 Jahre ihres Lebenswegs beschrieben.… [weiterlesen]
  • Neu

    Simone Dorra Ingrid Zellner Mordshass
    Remstal Krimi
    2019, Silberburg Verlag

    Fee zum Inhalt:
    Der indisch stämmige Kriminalkommissar vom Bodensee, Surendra Sinha, ist momentan beurlaubt und zu Hause in Waiblingen bei seinen Eltern. Surendras Freundin Vidya Kapoor wird umgebracht und der Kommissar findet den toten Mörder, den er schon kennt und der ihm zuvor Rache schwor. Für Malte Jacobsen von der Kripo Waiblingen ist alles klar, während seine Kollegin Melanie Brentel ganz anderer Meinung ist. Aber Malte ist eifersüchtig, weil sich Melanie mit Sinha so gut versteht.

    Fees Meinung:
    In diesem Krimi treffen 3 Krimikommissare - von 2 Autorinnen - aufeinander. Ingrid Zellners Surendra Sinha und… [weiterlesen]
  • Neu

    Erik Fosnes Hansen, Das Löwenmädchen

    2009, Fischer



    Inhalt vom Buch abgeschrieben:

    „Das Löwenmädchen“ erzählt eine fremde und doch wundersam nachvollziehbare Kindheitsgeschichte. Erik Fosnes Hansen verführt seine Leser, so als spiele alle Literatur in der Zeit von „Es war einmal“.



    Fees Meinung:

    Also ich hab eine Rezension gelesen bei Amazon und da steht, als Hörbuch musste die Rezentin zum ersten Mal ein Hörbuch abbrechen, wegen den ständigen Wiederholungen. Sie meinte, als Leser wäre es vielleicht nicht so schlimm, weil man es überlesen könnte.



    Als Leser muss man aber oft die ganze Geschichte lesen, und wenn da wie bei der ersten Geschichte Marktgeschrei auf 3 Seiten ungefähr 9… [weiterlesen]
  • Neu

    Dieses große Brotbuch hat so wahnsinnig tolle Rezepte für Brote, Brötchen, Aufstriche und Beläge aus der ganzen Welt. Über 200 Stück.



    Wer das „andere“ und das „bekannte“ liebt, ist hier sehr gut aufgehoben.



    Erst mal wieder alles ganz toll erklärt, auch mit dem Gehen, es gibt auch viele Tipps und auch, wenn etwas schief läuft. Auch für Eilige und den Brotbackautomaten, aber auch für Leute, die keinen Brotbackautomaten haben.



    Beispiele:

    Italienisches Pesto

    Würziges Landbrot mit Sonnenblumenkernkruste

    Leinsamenbrot

    Zwiebel-Kräuter-Zopf

    Allgäuer Kräuterflädle

    Badener Winzerlaib

    Finnenbrot

    Norwegisches Haferbrot

    Walliser Walnußbrot

    Tibetisches Reis-Hafer-Brot

    [weiterlesen]