Blog-Artikel 804

  • Neu

    Linnea Homström Weihnachten am Siljansee

    2011, Bastei Lübbe





    Inger und Malena führen ein Kinderheim am beschaulichen Siljansee in Schweden. Leider ist Augusta gestorben und sie sind in großen finanziellen Nöten, dazu geht ein Teil nach dem anderen kaputt, das sie ersetzen müssen.



    Das Buch fängt sehr schön an. Schwedische Namen, wo man hinsieht, schwedische Landschaften und Schnee. Die Geschichte zieht sich durch typische Märkte und die berühmten Dalarnapferdchen. Ein Lokalkolorit, dass man Weihnachten dort verbringen möchte.



    Dazu kommen sehr sympathische und einprägsame Protagonisten. Greta, die eigentlich dement ist oder Alzheimer hat. Warum tut sie das Richtige, vielleicht ist… [weiterlesen]
  • Neu

    Elin Hilderbrand Inselwinter

    2016, Goldmann



    „Lichterfunkeln, Bratapfelduft und unverhoffte Küsse unterm Mistelzweig.“

    „Ein Weihnachtspäckchen voller Humor und Romantik.“

    „Dieses Buch wird sie bezaubern.“



    Diese Aussagen stehen hinten auf dem Buch und dabei geht es weiter wie Inselglanz, dem Vorgänger der Serie. Wieder wird die Geschichte aus der Sicht verschiedener Familienmitglieder beschrieben. Mitzi darf bei der Taufe von Isabelles Kind in der Familienreihe sitzen und das mit ihrem Geliebten, mit dem sie ihren Mann 12 Jahre betrogen hat. Ferner erfährt man, dass der jüngste Sohn seit nunmehr zwölf Monaten verschollen ist und Margret, die erste Frau regelmäßig das Hotel… [weiterlesen]
  • Neu

    Elin Hilderbrand Winterglanz

    2015, Goldmann

    Kelley Quinn betreibt in Nantucket die Pension Winter Street Inn. Die Gäste bleiben aus. Seine Frau hat seit 12 Jahren eine Affäre mit Santa Claus und zieht aus. Der Rest der Familie kommt wie üblich – so weit das möglich ist – zusammen und macht das Beste draus.

    Die Sicht der Geschichte wird immer wieder von einem anderen Familienmitglied gesehen bzw. geschrieben. So überschneiden sich manche Sachen oder man ist ganz plötzlich bei einem anderen Thema. Ich finde allerdings nicht, dass dies gut für die Geschichte ist. Es verwirrt eher und ich muss mich ständig auf was Neues einstellen.

    Der Schreibstil ist ok, aber die Geschichte ist irgendwie… [weiterlesen]
  • Neu

    Olivia Miles Weihnachten in Briar Creek

    2017, Lyx





    Kara Hastings hat eine Bäckerei eröffnet und versucht verzweifelt sie vor dem Ruin zu bewahren. Da tritt Nate Griffin in ihr Leben und läuft ihre Cupcakes zusammen. Er ist bei seiner Tante zu Weihnachten und hilft ihr das Haus zu schmücken, obwohl er nichts für Weihnachten übrig hat. Natürlich sehen sich Kara und Nate nun täglich, da sie die Pension seiner Tante täglich mit Cupcakes beglücken darf.



    Dies ist der 5. und letzte Band einer Serie und man merkt auch gleich, dass das der Abschlussband ist. Ein Mal wird die Geschichte aus Nates Sicht und einmal aus der Sicht von Kara erzählt, was die Geschichte keineswegs spannender macht,… [weiterlesen]
  • Neu

    Das ist noch eine sehr alte Rezi aus Ciao.de Zeiten. Aber ich hab sie jetzt nicht verändert, weil ich das Buch nicht noch mal gelesen habe. Und die Rezi hab ich nun auch nicht noch mal überarbeitet. Einfach so, zum Genießen, was früher war.

    Fees Schnellcheck
    Dorfschweigen
    Westfalen Krimi
    Jobst Schlennstedt
    9,99 Euro (5,99 Euro ME)
    Emons
    9783897059962
    202 Seiten

    Fee erzählt von der Geschichte

    Kriminalkommissar Jan Oldinghaus von der Bielefelder Kripo möchte gerade mit anderen Bandmitgliedern als Vorgruppe in der Lipperlandhalle auftreten, als die Nagelbombe explodiert. Es gibt glücklicherweise nur eine Tote und die wurde erschossen. Die Nagelbombe hat „nur“ einige Menschen… [weiterlesen]
  • Neu

    Hellmut Lützner Helmut Lion Richtig essen nach dem Fasten

    1999, GU



    Wenn ich irgendein Problem habe, dann guck ich erst mal nach einem GU Buch, weil das sind – meiner Meinung nach – sehr gute Info Bücher. Manchmal brauch ich dann noch was ausführlicheres, aber im großen Ganzen sind die GU Bücher perfekt.



    Nun hab ich „Richtig essen nach dem Fasten“ in meinem Regal gesehen. Und da ich zwangsweise fasten durfte, dank Laktose- und Fructoseintoleranz, hab ich mich auf dieses Buch gestürzt.



    Es ist alles wunderschön erklärt und es gibt wirklich tolle Rezepte. Natürlich mal wieder nicht für mich. Bei einer Hernie nützt mir auch kein Buch über Sodbrennen. Das sind zwei völlig… [weiterlesen]
  • Neu

    Rezept 61
    Walnuss-Suppe


    Diese Suppe koche ich schon seit einigen Jahren.

    Ich bekomme immer viele Walnüsse von meinem Nachbarn, der einen Walnussbaum hat.

    4 Personen

    1 Möhre (ca. 120 g)
    2 Zwiebeln (ca. 120 g)
    ¼ Stange Lauch (ca. 90 g)
    Walnüsse (ca. 100 g)
    1 Eßl. Butter

    400 ml Milch
    100 ml Wasser
    200 ml Sahne
    Salz, Pfeffer,
    2 Teel. Instant-Gemüsebrühe

    Die Möhre, Zwiebel, Lauch und Walnüsse in grobe Stücke schneiden.

    Die Butter in einen Topf zerlassen und die Zwiebeln darin hell anschwitzen.

    Nun das übrige Gemüse, einschließlich der Walnüsse dazugeben und einige Minuten weiter dünsten.
    Mit Wasser und Milch aufgießen und würzen.
    Die Suppe 10 – 15 Minuten kochen lassen, bis das… [weiterlesen]
  • Neu

    Sheila Roberts Merry Ex Mas Schöne Bescherung

    2011, Mira Taschenbuch



    Drei Freundinnen, alle Geschieden, haben ihre eigenen Probleme, nur Freundin Nummer vier ist glücklich verheiratet.

    Cass freut sich auf die Hochzeit ihrer Tochter, ist aber nicht happy darüber, dass sie ihren Exmann und seine neue Frau in ihrem Haus beherbergen muss.

    Charlenes Mann ist mit der Kellnerin durchgebrannt und sie musste ihn auszahlen, das halbe Haus und dazu noch das halbe Restaurant, das ihr gehört. Sie ist nicht gut auf ihn zu sprechen, als er zurückkommt und ihr den Hof macht.

    Ella muss mit ihrem Mann zusammen wohnen, bis das Haus verkauft ist. Es ist sehr schwierig, da er immer ein Chaos… [weiterlesen]
  • Neu

    Sandra Lüpkes Inselweihnachten

    2011, rororo



    Sandra Lüpkes 60 seitige Geschichte handelt von der Liebe – quasi eine Sicht aus vergangenen Tagen und eine aktuelle. Das Buch kostet 8 Euro und das wirkt erst mal megateuer. Aber es ist das perfekte Weihnachtsgeschenkbuch, denn es hat einen schönen Hardcovereinband und außen wie innen hat Ole West wunderschöne Bilder und Zeichnungen dazu beigetragen.



    Die Geschichte spielt natürlich an Weihnachten. Finja braucht dringend eine Auszeit auf ’ner Insel von ihrem Mann. Sie sehen sich kaum und das nervt sie. Beide sind sehr gut ausgebucht in ihren Jobs. Finja lernt Janette die Malerin kennen. Es ist sehr stürmisch und sie treffen sich –… [weiterlesen]
  • Neu

    Robert de Paca Die Mirabeau Morde
    2019, Lübbe


    Der erste Fall des deutsch-französischen Ermittlerteams: Eltjen und Dubarry. Eine deutsche Studentin wird vermisst und in der Provence vermutet. Eltjen fährt nach Aix-en-Provence, dann geschehen Schlag auf Schlag noch mehr Morde.

    Das Cover macht einen schönen Eindruck und da es in Aix-en-Provence den Brunnen, der im Buch beschrieben wird, zeigt, finde ich das Titelbild schön. Ich konnte mich irgendwie wieder erinnern. Als Ebook find ich das aber immer wieder schwer zu sagen. Eine 1.

    Der Schreibstil ist sehr schön, denn ich hab mich schnell im Krimi wiedergefunden und konnte mir alles vorstellen.

    Durch den vorhanden Lokalkolorit habe ich… [weiterlesen]
  • Carine Bernard Lavendelgift
    2019, Knaur

    Lilo Braque darf ihr letztes Praktikum, zur Commissaire Ausbildung in Carpentras, in der Provence absolvieren. Sie wird zu Schreibarbeiten degradiert und darf Kaffee zubereiten. Man sollte allerdings dazu sagen, dass die Kaffeemaschine total modern und etwas kompliziert ist. Als Kaffeeliebhaberin, die Lilo nun mal ist, hat sie diese sofort mit Gebrauchsanleitung „inhaliert“. Eines abends kommt sie heim, um ihrem Vermieter Frédéric Benoit, ein selbstgemachtes Lavendelessen mit Broten zu bringen. Sie findet Benoit tot vor. Kurze Zeit später trifft Simon – ein weiterer Verwandter – ein. Es fragt sich, ist das Zufall oder ist er ein Mörder?

    Das Cover… [weiterlesen]
  • Corinna Kastner Bodden-Nebel

    2019, Emons, Küstenkrimi



    Bodden-Nebel ist Teil 2 einer Serie im Fischland, genauer gesagt in Barnstorff. Teil 1 heißt Bodden-Tod und da Corinna Kastner an zwei verschiedenen Serien schreibt, ist Fischland Angst ein Krimi, der beide Serien sozusagen vereint. Das meiste spielt sich im Haus (bzw. Garten) von Greta und Matthias Röwer ab. Alle Beteiligten – die noch leben – kommen zu ihnen ins Haus, so dass es für mich wie ein Theaterstück war, das auch den Spannungsbogen konstant aufrecht erhielt und mit dem Schluss noch einen weiteren Höhepunkt bekam.



    Eigentlich geht es um einen Mord, der 1943 geschah, als ein Flieger der Engländer auf dem Rückweg nach… [weiterlesen]
  • Rezept 60
    Hackfleisch-Kohlauflauf :koch:

    4 Personen

    300 g Weißkohl
    500 g Hackfleisch
    Salz, Pfeffer, Kümmel
    1Ei
    1 Zwiebel
    3 Scheiben Toast
    400 g Kartoffeln

    Bechamelsoße:
    25 g Margarine
    25 g Mehl
    250 g Milch
    50 g Schmelzkäse
    Salz, Pfeffer, Instantbrühe
    (Wer mag kann 2 Eßl. Kräuter dazu tun)

    50 g geriebenen Käse
    2 Eßl. Semmelbrösel

    Vorbereitung:
    Das Weißkraut sehr fein hobeln, etwas salzen und mit den Händen gut durchdrücken
    Die Zwiebel fein würfeln und in einer Pfanne leicht gebräunt anschwitzen.
    Das Toastbrot würfeln und mit wenig warmen Wasser übergießen.
    Die Kartoffeln waschen,schälen und in dünne Scheiben schneiden.
    Das Hackfleisch mit Ei, Zwiebel, Toast und Gewürzen gut vermengen.… [weiterlesen]
  • Rezept 59
    Tortellini-Auflauf, vegetarisch :essen1:


    4 Personen:
    2 Pack Tortellini aus dem Kühlregal (800 g)
    1 Dose Mais
    1 grüne Paprika
    1 rote Paprika
    (Wer mag kann auch anderes Gemüse verwenden)

    Soße:
    4 Eßl. Butter
    3 Eßl. Mehl
    500 g Brühe
    3 Eßl. Tomatenmark
    100 g Creme fraiche
    Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver, Schaschlikgewürz
    150 g geriebener Mozzarella

    Die Tortellini nach Packungsvorschrift kochen, abgießen und in eine gefettete Auflaufform schütten.
    Paprika würfeln, den Mais abtropfen lassen und darüber verteilen.

    Für die Soße die Butter zerlassen und das Mehl darin hell anschwitzen.
    Aufpassen, damit es nicht zu dunkel wird.
    Dann das Tomatenmark dazugeben und mit der Brühe ablöschen.
    Dabei… [weiterlesen]
  • Rezept 58
    Walnuss-Rauten :cookie1:

    300 g Mehl
    100 g fein gemahlene Walnüsse
    2 P. Vanillezucker
    1 Prise Salz
    ½ Teel. Zimt
    ½ Teel. Kardamon
    1 Eigelb
    250 g Butter oder Margarine

    40 g flüssige Butter
    50 g gehackte Walnüsse
    50 g Schokoladenglasur


    Die ersten 8 Zutaten in einer Rührschüssel mit dem Handrührer und Knethaken verkneten,
    dann auf eine Backmatte geben und mit den Händen kurz nachkneten, bis der Teig glatt ist.
    In Folie wickeln und min. 60 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

    Ofen auf 160 ° Umluft vorheizen.

    Den Teig portionsweise ca. 3 mm dick ausrollen und Rauten ausstechen.

    (Man kann auch längliche Stangen schneiden)

    Auf ein Backblech mit Backfolie oder Backpapier legen. Mit
    [weiterlesen]
  • Angelika Schwarzhuber Der Weihnachtswald

    2016, blanvalet



    Inhalt:

    Eva, die erfolgreiche Frankfurter Anwältin, kommt, wie jedes Jahr zu Weihnachten nach München zu ihrer Großmutter Anna. Dort trifft sie ihren Jugendfreund Philipp und die stotternde Waise Antonie. Als Antonie davonläuft und Philipp und Eva sie im Schneesturm suchen, werden sie ins Jahr 1931 zurückversetzt und befinden sie sich im Garten des Hauses und treffen auf Evas Verwandte.



    Schreibstil:

    Angelika Schwarzhuber könnte mühelos Krimis schreiben. Der Schreibstil ist flüssig, ich bin immer sofort mitten in der Geschichte und mein Kopfkino läuft auf vollen Touren. Der Roman erscheint für ein Weihnachtsmärchen… [weiterlesen]
  • Nicht nur der Karpfen bekommt Hörner



    Anja Bogner Bülent Rambichler und der störrische Karpfen

    Ein Provinzkrimi, 2019, btb





    Bülent Rambichler in seinem 2. Fall. Obwohl er keine Lust hat, wird er in den Fall – durch Erpressung – reingezogen. Sein Vater ist Hauptverdächtiger und seine Mutter setzt alle Hebel in Bewegung, dass er den Fall übernimmt. Schon beim ersten Fall wäre er lieber an seinem Schreibtisch geblieben. Sein Vorgesetzter Köhler und seine Assistentin Astrid sind hingegen total begeistert, dass er den Fall „freiwillig“ an sich reißt.



    Das Buch hab ich bei Vorablesen mit Punkten eingelöst. Bevor ich wusste, dass es noch 2 weitere Bücher gab, die mich interessiert… [weiterlesen]
  • Thilo Scheurer Feuersee

    2019, Emons



    Gruseliges im Feuersee // Statt Sommertraum, ein Alptraum



    Fee zum Inhalt und Meinung:

    In einem Waldstück bei Rottweil werden Skelettreste entdeckt. Sie liegen da schon lang und Kommissar Treidler ist darüber überhaupt nicht erfreut. Zwei mal muss er durch Regen und Matsch laufen. In der Dienstelle T.O.M. in Stuttgart sind die Ermittler hingegen hocherfreut, von diesem Knochenfund. Endlich kommen sie im Feuersee-Fall weiter.



    Cover

    Das Cover fasziniert mich total als Titelbild. Skelettteile wären ja gruselig, aber dieser knorrige Ast/Baum fängt das ganze genial ein. 1*



    Charaktere

    Die Protagonisten sind sehr gut beschrieben. Ich konnte mir… [weiterlesen]
  • Thilo Scheurer Fildermädchen

    2017, Emons



    Das2. Buch der neuen Ermittler von T.O.M., dem Sonderdezernat für „Tote ohne Mörder“. Der Fall ist schon ein paar Jahre zuvor passiert. Es handelt von einem vermissten Mädchen, die mit ihrem Lehrer ein Verhältnis gehabt haben soll. Ihre beste Freundin ist allerdings vom gleichen Lehrer schwanger und hat diesen nun geheiratet. Da sie die Bekleidung der Verschwundenen mit viel Blut gefunden haben, gehen alle von einem Mord aus und suchen die „Leiche“. KOK Stefan Franck, mit ck, darf als Undercover-Lehrer ermitteln und dann noch in Rheinstetten an der Grenze zu der Schweiz. Seine Chefin, Marga Kronthaler, hat mit dem ungelösten Fall am… [weiterlesen]
  • Ines Thorn Ein Stern über Sylt

    Weihnachtsroman, 2017, atb



    Ein Weihnachtsquickie



    Thiemo verbringt Weihnachten, mit seinen reichen Freunden, auf Sylt. Sie studieren an derselben Uni und Thiemo an der er ein Stipendium bekommen hat. Die Tage mit seinen Freunden auf Sylt sind von Reichtum geprägt und Victoria wünscht sich von ihm einen preisreduzierten Pulli der „nur“ 999 Euro kostet. Dafür begeht Thiemo so was Ähnliches wie einen Diebstahl, wahrscheinlich würde man es Unterschlagung nennen.



    Die Geschichte plätschert friedlich vor sich hin, geprägt von Langeweile, die den Leser aber nicht ergreift. Natürlich ist das Ende dann Friede, Freude, Sonnenschein und davon geprägt, dass… [weiterlesen]