Blog-Artikel 630

  • Neu

    Panna Cotta :sonne1:
    Mit Himbeer- oder Erdbeersoße

    Es geht aber auch jede andere Frucht. Der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

    Diese Variante hat weniger Kalorien, ist aber genauso lecker, und ohne großen Aufwand schnell herzustellen.
    Bis die Creme fest wird nimmt jedoch einige Zeit in Anspruch.
    Hier sollte man ca. 5 Stunden einplanen.

    200 ml Sahne
    300 ml Milch
    50 g Zucker,
    1 P. Vanille-Aroma
    4 Blatt Gelantine
    150 g Himbeeren, oder Erdbeeren, oder andere Früchte
    Zucker nach Geschnack

    Die Gelantine in kaltem Wasser 10 Min. einweichen
    Sahne, Milch und Zucker in einem kleinen Topf erhitzen und aufkochen.
    Bei milder Hitze 15 Min. leise köcheln lassen, dann das Vanille-Aroma zugeben.
    Die… [weiterlesen]
  • Neu

    Camilla Läckberg Golden Cage

    List 2019



    Was passiert im Buch?

    Fayne kommt nach Stockholm und verliebt sich in Jack. Einige Jahre sind sie verheiratet, bis er sie Knall auf Fall verlässt. Sie hat ihm geholfen, die Firma aufzubauen, bis er ein vermögender Unternehmer wurde. Er lässt sich scheiden, sie bekommt nichts! Daher rächt sich Fayne, die ja schon eine schreckliche Vorgeschichte erleiden musste, die man so „bröckchenweise“ erfährt.



    Fee`s Meinung:

    Cover:

    Das Cover von Vorne, finde ich passend, zwar nicht so schön, aber es passt. Was mir hinten auffiel ist, ist, dass ich quasi fast bis zum Schluss lesen musste, bis die letzten drei Sätze vom Rückentext eintrafen, das fand ich… [weiterlesen]
  • Neu

    Sand-Waffeln :cookie1:

    Ergibt 7 – 8 Stück

    200 g Butter oder Margarine
    100 g Zucker
    1 Prise Salz
    3 Eier
    200 g Mehl
    ½ P. Backpulver
    50 – 80 ml Milch, je nach Größe der Eier

    Waffeleisen vorheizen
    Schaummasse aus Butter, Zucker und Eiern rühren.
    Die übrigen Zutaten unterrühren.

    Waffeleisen mit Öl einpinseln und die Waffeln hellgelb backen.

    Das ist ein schnelles Rezept, das ich meist am Sonntag mache,
    wenn mein Mann Appetit auf Kuchen hat und ich keinen gebacken habe.

    Die Waffel schmecken am Besten nur mit Puderzucker bestäubt
    aber auch mit Nougatcreme oder Sahne und Früchten. [weiterlesen]
  • Neu

    Schichtsalat :koch:

    1 Glas Sellerie, gestiftelt, abtropfen lassen
    1 Dose Mais, abtropfen lassen
    1 Apfel in Stückchen schneiden
    5 hartgekochte Eier, in Scheiben schneiden
    1 rote Paprika in kleine Würfel schneiden
    1 Salatgurke klein schneiden
    8 Scheiben gekochter Schinken
    1 kleine Dose Ananas abgießen, Saft davon auffangen und für die Soße verwenden.
    1 Stange Lauch in Ringe schneiden
    400 g Majonaise
    200 ml Sahne

    Alle Zutaten der Reihe nach in eine große Schüssel schichten.
    Die Majonaise mit der Sahne und dem Ananassaft verrühren und über die Zutaten gießen.
    Den Salat einige Stunden durchziehen lassen!

    Vor dem Anrichten gut durchmischen.

    Tipp: Sollte nach dem Essen von der Soße noch was… [weiterlesen]
  • Neu

    Pochiertes Kassler mit Bouillongemüse :koch:
    800 g ausgelöstes Kassler
    2 Zwiebeln
    Salz, Pfeffer, 3-5 Lorbeerblätter, 6-8 schwarze Pfefferkörner
    400 g Möhren
    250 g Schlagsahne
    1 Prise Zucker
    1 Bund Schnittlauch
    800 g Kartoffeln für Salzkartoffeln

    2 Liter Wasser, Salz, Lorbeer, Pfefferkörner aufkochen.
    Die Zwiebeln schälen, vierteln und mit dem Fleisch ins Wasser geben.
    Bei mittlerer Hitze ca. 1 Std garen.
    Die Möhren schälen, halbieren und dann längs vierteln
    Nach einer ¾ Stunde Kochzeit die Möhren mit in den Kochtopf geben
    und noch 15 Min. mitgaren.
    Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.
    Nun zuerst die Möhren vorsichtig aus dem Topf holen und warm stellen.
    Fleisch aus dem Topf heben und… [weiterlesen]
  • Neu

    Simone Dorra Ingrid Zellner - Kuckuckssohn

    Silberburg Verlag 2019





    Fee zum Liebesroman:

    Traugott Gebhard aus Schwäbisch Gmünd ist verstorben. Ein erfolgreicher Unternehmer mit zwei Söhnen, die beide verheiratet sind. Bei der Testamentseröffnung kommt heraus, dass er noch einen Sohn hat, aus Schweden. Göran. Die beiden anderen sind nicht sehr begeistert, statt halb und halb, soll das Erbe nur noch gedrittelt werden. Also ekeln sie ihn raus. Doch Vivian und Elisabeth haben sich schon mit Göran angefreundet.



    Fee`s Meinung:

    Erotik:

    Manche LiRo Schreiberinnen mögen mich ja nicht besonders, weil ich oft schon geschrieben habe, dass ich nicht zu viele Sexszenen mag und es dafür… [weiterlesen]
  • Christoph Gasser Solothurn trägt Schwarz

    Emons, 2016



    Danke, Milena. :)



    Fee erzählt von der Geschichte:

    Dominik Dornach arbeitet bei der Solothurner Kantonspolizei. Die Freundin seiner Tochter Pia wird entführt und seine Tochter ist selbst mehrfach in Lebensgefahr. Dazu noch ein toter Journalist, eine undurchsichtige Ärztin (die Mutter von Pias Freundin) und eine Majorin von der österreichischen Polizei (Jana Cranach).



    Fee zum Buch:

    Erstmal muss ich unbedingt einer meiner Lieblingsautorinnen Milena Moser danken, weil sie Christoph Gasser bestärkt hat, dass er dranbleiben soll, Bücher zu schreiben. Erst war ich von Blutlauenen begeistert und nun von Solothurn trägt Schwarz.



    Das… [weiterlesen]
  • Veganer Rüblikuchen

    Zutaten:

    300 g gemahlene Mandeln
    300 g fein geriebene Möhren
    180 g Dinkelmehl 650
    1 Msp. Zimt
    16 g Backpulver

    alle Zutaten gut miteinander verrühren

    weitere zutaten:

    300 g Zucker
    300 g Soja Sahne

    die Soja Sahne mit dem Zucker steif schlagen, die bereits vermengten Zutaten zugeben und gut unterrühren.

    den Teig in eine gut gefettete Springform Durchmesser 20-22 cm füllen und

    im vorgeheizten Backofen bei 180° grad 45 Minuten backen.

    Nach dem Auskühlen mit Zuckerguss verzieren und evtl. mit Marzipan Rübli dekorieren.

    Viel Spass und guten Appetit :) [weiterlesen]
  • Apfelkuchen

    Zutaten für den Boden:
    250 g Mehl 405
    75 g Zucker
    125 g Butter
    1/2 TL Backpulver
    1 Ei

    Alle zutaten für den Boden gut miteinander verkneten. Zu einer Kuchenteller großen Scheibe formen, und auf einem bemehlten flachen Teller für

    ca. 1/2 Std. in den Kühlschrank stellen.

    in der Zwischenzeit den Belag vorbereiten.

    Zutaten für den Belag:
    6-8 mittelgroße Äpfel
    110 g Butter
    150 g Zucker
    3 EL Mehl
    7 EL Sahne
    100 g Mandelplättchen

    Die Äpfel in kleine Stücke schneiden und beiseite stellen.

    den gekühlten Teig für den Boden in einer Springform mit 28 cm Durchmesser ausrollen und den Rand ca. 3/4 hochziehen. Die Apfelstückchen

    [weiterlesen]
  • Schmand-Himbeer-Triffle :koch:
    200 g Quark
    200 g Schmand
    150 g Zucker,
    Saft von 1 Zitrone
    200 g Sahne
    3 Blatt Gelantine
    200 g Himbeeren, gefroren oder frisch
    Amerettini oder andere Kekse

    Himbeeren und Amarettini und Gläser bereitstellen.
    Zuerst die Gelantineblätter einweichen.
    Dann die Sahne steif schlagen und beiseite stellen.
    Den Quark, Schmand Zucker und Zitronensaft mit dem Rührgerät verrühren.
    Nun die eingeweichte Gelantine unter erwärmen auflösen.
    2 Eßl. der Quarkmischung in die Gelantine rühren (nicht umgekehrt) und diese dann unter die gesamte Masse
    mit dem Rührgerät unterschlagen. Nun die geschlagene Sahne mit einem Schneebesen unterheben.

    In die Glasschalen unten einige Himbeer und… [weiterlesen]
  • Martin Schörle Nichtalltägliches aus dem Leben eines Beamten und Einladung zum Klassentreffen 2 Theaterstücke Engelsdorfer Verlag2016



    Fee erzählt vom Buch:

    Im Buch gibt es zwei Theaterstücke. Ein Mal „Nichtalltägliches aus dem Leben eines Beamten“ und „Einladung zum Klassentreffen“.



    Fee´s Meinung:

    Das Cover ist sehr schön, passend zum ersten Theaterstück.



    Nichtalltägliches aus dem Leben eines Beamten:

    Das Ganze war sehr satirisch-lustig und total nachvollziehbar für mich. Es gefiel mir gut und ich hatte sehr viel Vergnügen beim Lesen. Es wurde aufgelockert, in dem zum Schluss noch einige Leute in sein Büro kamen. Ich konnte es mir sehr gut als Theaterstück vorstellen und bin… [weiterlesen]
  • Liz Sonntag Karma im Kaffee

    Lux, 2018



    Fee zum Inhalt:

    Tom betrügt Mona. Ihre Freundin bricht sich das Bein und so findet sich Mona – die Yoga überhaupt nicht mag – in Bali wieder, wo sie eine Ausbildung zur Yogalehrerin macht.



    Fee´s Meinung:

    Als es dieses Buch bei Lovelybooks zu gewinnen gab, hab ich sofort nachgesehen, ob ich es ertauschen kann und ich bin froh darüber, dass ich mich nicht beworben habe. Ich glaube nicht, dass sich die Autorin über meine Beteiligung in der Leserunde gefreut hätte. Ich habe über 2 Monate benötigt, bis ich das Buch ausgelesen habe. Irgendwie wollte ich immer aufhören, hab mich aber dann doch durchgequält, weil ich dachte, es wird besser.



    Der… [weiterlesen]
  • Kerin Schmidt Inselluft mit Honigduft Mein Leben auf Sylt im Wechsel der Gezeiten
    Eden Books 2019

    Fee zum Buch:
    Diese Geschichte ist so was wie eine Biografie von Kerin Schmidt, die auf Sylt aufwuchs, dann ein paar Jahre in Hamburg lebte und wieder zurück auf die Insel geht.

    Fee`s Meinung:
    Schreibstil/Inhalt:
    Besonders auffallend ist, meiner Ansicht nach, der absolut blumige Schreibstil. Es gibt so viele Stellen, die das Kopfkino so toll angeregt haben, sich das alles vorzustellen. Das Buch ist sehr unterhaltsam und es wurde mir nie langweilig. Es ist sehr, sehr interessant einiges über die Sylter zu erfahren, über die Menschen und die dortigen Gegebenheiten. Dafür könnte man alleine… [weiterlesen]
  • Melinda Metz Eine Samtpfote zum verlieben
    Knaur 2019

    Fee zum Buchinhalt:
    Kater MacGyver ist mit seinem Frauchen Jamie umgezogen. Nach dem Tod ihrer Mutter macht sie ein „Jamie-Jahr“. Sie möchte sich eine Auszeit von Männern nehmen und einen Beruf ergreifen, den sie liebt und mit Liebe ausübt. Dem Kater gefällt das so gar nicht und so geht er nachts auf Diebestour.

    Fees Meinung:
    Als ich das Buch bei Vorablesen sah, wollte ich es unbedingt haben und setzte meine Punkte dafür ein.

    Das Cover:
    … und der Klappentext sprachen mich an. Eine niedliche Katze, die aus einem zerrissenen Papier raus guckt. Ja, könnte passen, sie hat ja erst mal im Verborgenen ihre „Beutezüge“ ausgeübt. Das… [weiterlesen]
  • Hackpfanne mit Ananas :koch:

    400 g Hackfleisch
    2 rote Paprika (evtl. 1 x rot, 1 x grün)
    1 Stange Lauch
    ½ Dose Ananas in Stücke
    2 Eßl. Öl
    250 ml Brühe
    6 Eßl. Curry-Ketchup
    Salz, Pfeffer, Cilli, Curry
    300 g Reis

    Die Paprika waschen, putzen und in Streifen schneiden, Ananas abtropfen lassen.
    Den Lauch putzen und in Ringe schneiden

    Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch krümeling braten. Paprika und Lauch zufügen und mit andünsten.

    Mit Brühe ablöschen, würzen und ca. 15 Min. dünsten.
    Mit Curry-Ketchup abschmecken

    Nun erst die Ananas zufügen (damit sie nicht zu sehr auslaugen) und heiß werden lassen.


    Zwischenzeitlich den Reis kochen und zusammen servieren


    Arbeitszeit ca. 30 Min. :essen1: [weiterlesen]
  • Blumenkohl-Auflauf (vegetarisch) :koch:
    1 großer Blumenkohl, Salz,
    200 g geriebender Käse, Sorte nach Belieben
    (Man kann auch Brokkoli, oder anderes gemischtes Gemüse verwenden)

    Bechamelsoße:
    20 g Butter
    1 kl. Zwiebel
    20 g Mehl
    1/8 l Milch oder Sahne
    1/8 l Blumenkohlwasser
    Salz, Pfeffer, Paprika, Curry,
    (Evtl. 200 g gekochter Schinken in Würfel ( für die Fleischesser)

    Den Blumenkohl putzen, waschen und 10 Min. in Salzwasser legen.
    ½ l Wasser in einen Topf gut salzen, zum Kochen bringen und den Blumenkohl ca. 15 Min. bissfest garen, abtropfen lassen und in eine feuerfeste Auflaufform geben.
    (Darauf die Schinkenwürfel verteilen, wenn gewünscht)

    Butter in einem kleinen Topf zerlassen. Die… [weiterlesen]
  • John Ironmonger - Der Wal und das Ende der Welt

    2019 Fischer Verlag



    Mal was positiv anderes



    Fee erzählt vom Buch:

    Jonas Haak, ein junger Mann aus London, wird an den Strand des Fischerdorfes St. Piran angespült. Als ein Wal am Strand angespült wird ist Jonas derjenige, der die Dorfgemeinschaft dazu bringt, dem Wal das Leben zu retten.



    Fee´s Meinung:

    An und für sich kein Buch, das in mein Beuteschema fällt. In dieser Woche gab es bei Vorablesen 4 Bücher, die ich gerne gewinnen wollte. Ich las die Leseprobe und hatte die anderen 3 Bücher „vergessen“. Als ich es dann gewonnen habe, habe ich mich megamässig gefreut. Und das, obwohl ich den Autor gar nicht kannte.



    Auf 477 Seiten… [weiterlesen]
  • Uli Aechtner Die Bach runter

    Emons 2019



    Fee zum Buchinhalt:

    Ein Wanderschäfer findet ein Baby, in einem niedergebrannten Lagerfeuer. Bär (der Kommissar) trifft im Krankenhaus, wo das Baby hinkommt Lucca und fängt mit ihr eine Affäre an.



    Fee´s Meinung:

    Das Cover

    Das Bild vom Cover gefällt mir sehr gut und fängt die Stimmung sehr gut ein. Leider stört der Titel. Der Emons-Verlag hätte den Titel „Die Bach runner“ nehmen sollen. Man könnte es darunter ja auf Hochdeutsch übersetzen. Und es ist ja ein Regionalkrimi vom Raum Frankfurt und Umgebung. So was könnte man dazu schreiben. So ist es nichts Halbes und nichts ganzes, finde ich. Mich stört der Titel so sehr, weil er… [weiterlesen]
  • Mathias Baxmann Matthias Eckold Woanders ist auch Alltag Auslandskorrespondenten erzählen von den Tücken in der Fremde

    DeutschlandRadioKultur

    Bastei Lübbe 2014



    In diesem Buch erzählen Auslandskorrespondenten davon, wie es so ist in der Fremde. Zum Beispiel das Thema Park oder Wald, Wettervorhersage oder Sonntag. Es ist eigentlich ganz interessant mal zu lesen, wie es woanders zu geht. Aber auf Seite 48 hab ich aufgegeben, weil ich einfach lieber ganze Geschichten habe und mich nicht pro Thema etwa 5 Mal auf ein neues Land einstellen möchte. So als Gute-Nacht-Lektüre erscheint mir das nicht schlecht. Allerdings würde ich da Monate benötigen, bis ich das Buch ausgelesen habe.



    Mein –… [weiterlesen]
  • Alex Wagner 20.000 Morde unter dem Meer Penny Küfer´s 3. Fall



    2019



    Fee erzählt vom Buch:

    Penny Küfer ist nun schon in ihrem 3. Fall unterwegs. Sie hat ihre Detektivinnenausbildung bestanden. Nun hat sie eine Einladung von Axel Sandorf, Wirtschaftsmagnat, Reich-ohne-Ende und Visionär, bekommen. Er besitzt und wohnt auf einem riesigen Unterseeboot, mit allem Annehmlichkeiten, die man sich vorstellt. Da geschehen einige Mordanschläge, die aber – mehr oder weniger – alle glimpflich ausgehen. Mit dabei eine Krimiautorin und ihre weiße Katze Zeus.



    Fee zum Buch:

    Ja, erst mal kommt der Hammer, trotz des modernen Uboots, wo ich noch viel dazu lernen kann, ist das der „schlechteste“… [weiterlesen]