Bianca Schmidl Hummeltaille Aufgeben ist nichts für Mädchen

  • Bianca Schmidl Hummeltaille Aufgeben ist nichts für Mädchen
    2019, Schrift Stella

    Zum Buchinhalt:
    Dies ist das 2. Buch von Bianca Schmidl. Das erste war „Frau Bodenschlampe“ – Abnehmen ist nichts für Mädchen. Bianca Schmidl erzählt aus ihrer Sicht, und der der Waage - genannt Frau Bodenschlampe und aus der ihres Hundes Rhea. Biancas Schweinehund bekam den Namen Herbert und die Fettzelle heißt Horst, außerdem kam auch noch Celine Ullite zu Wort. Die Fettzelle durfte ausziehen, mit Sack und Pack und Familie. Es gibt sehr viele Tipps zum Abnehmen und sie erzählt, dass es nicht einfach war, weil es ja auch noch die freundlichen Feinde gibt. Jeder kennt sie, und jeder, der abnehmen möchte, wird von ihnen verführt. Zumindest gibt es Versuche. Man muss schon sehr stark und selbstbewusst sein, um ihnen widerstehen zu können.

    Schreibstil:
    Bei der ersten Hälfte des Buches konnte ich entspannt lesen, schmunzeln und sehr oft zustimmen. Dann kamen gaaaaaaaaaaaaanz viele Lesezeichen ins Buch. In der zweiten Hälfte hab ich eine Menge Tipps gefunden. Mir hat ja das erste Buch schon sehr weitergeholfen und ich finde das zweite Buch sollte man auch haben. Es enthält zwar einige wenige Wiederholungen, aber überwiegend erfährt man wieder Neues, das einem auf dem Weg zu weniger Gewicht helfen kann. Der Schreibstil ist so toll, dass man manchmal denkt, man liest einen humorvollen Roman und kein „Sachbuch“. Es kann sich bedenkenlos bei Darm mit Charme einreihen. Ich mag es sogar lieber.

    Cover:
    Das Cover gefällt mir wieder sehr gut. Es ist total lustig und passt so wunderbar zu dem Buch und auch das beiliegende Lesezeichen finde ich klasse. Es ist so einprägsam wie das von Frau Bodenschlampe, aber das gelb sticht sicher in den Buchläden heraus. Eine 1 mit Sternchen.
    Tipps:
    gibt es wieder sehr viele. Ich konnte wieder sehr viel herauslesen. Bei Frau Bodenschlampe war es das Magnesiumöl, hier wird es wahrscheinlich der Selleriesaft sein. Auch hier hat Patric Heizmann wieder ein sehr begeistertes Vorwort geschrieben.

    Sonstiges:
    Das Buch mit Biancas Erfahrungen ist sehr glaubhaft. Oft erkennt man sich wieder. Ich finde es einfach toll, mit wie viel Humor sie alles beschreibt. Auch wenn ich mir vorstellen kann, wie sie oft verzweifelt war, als Frau Bodenschlampe nicht das angezeigt hat, was sie sich wünschte. Das ist wieder ein Sachbuch, das ich nicht mehr weggeben möchte.

    Das Buch habe ich im Rahmen einer Leserunde bei Lovelybooks gewonnen. Das beeinflusst nicht meine Entscheidung und Bewertung!

    Fees Fazit:
    Auch diesem Buch würde ich sehr gerne 10 Sterne geben, denn man kann das ratz-fatz lesen und bekommt massig Tipps. Vor allem kann man danach viel lockerer mit dem Gewicht umgehen, weil man weiß, Bianca Schmidl ging es genauso.
    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. // Freundlichkeit ist eine Sprache, die Taube hören und Blinde lesen können. Mark Twain

    51 mal gelesen