Semmelknödel aus der Mikrowelle

  • Rezept 38

    Semmelknödel aus der Mikrowelle :koch:


    Einfaches Rezept, da es sich auch für 1 Person lohnt zuzubereiten.
    Hier besteht nicht die Gefahr, dass die Knödel verkochen.

    Für 4 Personen = 9 - 10 Knödel

    9 – 10 Semmeln ( ca. 500 g)
    350 g warme Milch
    4 Eier
    1 Zwiebel
    1 Eßl. Margarine
    Salz, Petersilie

    Brötchen in Scheiben schneiden, etwas salzen und mit der warmen Milch übergießen.
    (Sehr trockene Semmeln oder auch Baguettes brauchen evtl. etwas mehr Milch.)

    Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und in der Margarine anschwitzen bis sie hellbraun sind.
    Erkalten lassen.
    Die Eier mit etwas Milch gut verrühren, pfeffern und salzen und über die Brötchenmasse gießen.
    Zugedeckt etwa 20 Min. ziehen lassen.
    Anschließend die kalten Zwiebeln und die Petersilie dazugeben.
    Nun mit nassen Händen die Masse gut durcharbeiten, so dass keine trockenen Semmeln mehr zu tasten sind.

    Tassen, Souffle´ Förmchen oder kleine Auflaufform (mikrowellengeeignet) mit kaltem Wasser ausspülen.
    Mit nassen Händen Knödel formen und je einen Knödel in eine Tasse geben.

    In der Mikrowelle bei 900 Watt offen garen.
    (Bei Zubereitung für 1 Person braucht es nur 4 Min. bei 600 Watt)

    Bitte nachprüfen, ob die Knödelmasse innen durchgegart ist. Sie sollten trocken sein.
    Ansonsten nochmals in die Microwelle stellen und nachgaren.

    Wenn die Masse weicher ist , werden die Knödel lockerer.

    Gutes Gelingen :thumbsup:
    Bilder
    • Semmelknödel 1.JPG

      230,83 kB, 1.024×576, 5 mal angesehen
    • Semmelknödel 2.JPG

      198,91 kB, 1.024×576, 6 mal angesehen
    • Semmelknödel 3.JPG

      212,22 kB, 1.024×576, 5 mal angesehen
    • Semmelknödel 4.JPG

      187,05 kB, 1.024×576, 4 mal angesehen

    109 mal gelesen

Kommentare 1

  • lesezeichenfee -

    Gute Idee. Werden wir wohl das nächste Mal ausprobieren, wenn wir bei meiner Mama sind.