Rezept für Apfelkuchen

  • Apfelkuchen

    Zutaten für den Boden:
    250 g Mehl 405
    75 g Zucker
    125 g Butter
    1/2 TL Backpulver
    1 Ei

    Alle zutaten für den Boden gut miteinander verkneten. Zu einer Kuchenteller großen Scheibe formen, und auf einem bemehlten flachen Teller für

    ca. 1/2 Std. in den Kühlschrank stellen.

    in der Zwischenzeit den Belag vorbereiten.

    Zutaten für den Belag:
    6-8 mittelgroße Äpfel
    110 g Butter
    150 g Zucker
    3 EL Mehl
    7 EL Sahne
    100 g Mandelplättchen

    Die Äpfel in kleine Stücke schneiden und beiseite stellen.

    den gekühlten Teig für den Boden in einer Springform mit 28 cm Durchmesser ausrollen und den Rand ca. 3/4 hochziehen. Die Apfelstückchen

    gleichmäßig auf dem Boden verteilen.

    die restlichen Zutaten für den Belag in einer Pfanne unter rühren erhitzen und nach Belieben bräunen.

    anschließend die noch warme Masse gleichmäßig auf den Äpfeln verstreichen.

    bei 175° Grad ca. 45 Min. im vorgeheizten Backofen backen.

    Viel Spaß :) und guten Appetit

    71 mal gelesen