Tauschwaehrungen in Bambali integrieren

  • Es gibt ausserhalb von Bambali zahlreiche Tauschringe in Deutschland (und darueber hinaus), die ihre Tauschaktivitaeten in jeweils lokalen
    Tauschwaehrungen abwickeln und die Schwierigkeiten haben, ihr Angebot und ihre Gesuche ueberregional auszuweiten.

    Dieser kurze Beitrag stellt eine Loesung vor, die kurzfristig genutzt werden kann, ohne eine aufwendige Programmierung fuer ein separates von Bambali gefuehrtes Abrechnungs-modul.


    Schritt 1: Alle Mitglieder registrieren sich bei Bambali und tragen in ihrem Profil folgendes ein:

    ihre Identifikation (Namen, Mitgliedsnummer,etc) ihren Standort und ihre spezifische (Tausch-)Waehrung ein, z.B. Regensburg Taler
    Ausserdem hinterlassen sie in ihrer Privatnotiz ihren letzten persoenlichen Tauschring-Kontostand und spaeter ihren jeweils aktuellen Kontostand (in ihrer eigenen Tauschring Waehrung).

    IdStandortWaehrung


    Id erlaubtTauschkontaktaufnahme und stellt den Bezug zum Tauschring vor.

    Der Standort erlaubt eine spezifische Umkreissuche und im Zusammenhang mit der Waehrung eine zielgerichtete Auswahl von bisherigen Tauschpartnern. Darueberhinaus koennen unabhaengig vom bisherigen Tauschring weitere Anzeigen gesetzt werden.

    Schritt 2:

    Tauschangebot in Bambali machen mit Angabe der eigenen Tauschring Waehrung und dem aktuellen Kontostand in eurer Waehrung.

    Schritt 3:

    Der Tauschnehmer schickt dem Anbieter, sein Tauschblatt mit folgenden Angaben:

    vorige Transaktionen bis hin zum Anfangskontostand

    und den neuen reduzierten Kontostand zur Vorlage.

    DatumTauschpartnerGegenstandBetragNeuerKontostandAlterKontostand
    .........xAlterKontostand-x...


    Schritt 4:

    Der Tauschgeber gibt seinen Tauschgegenstand (der auch ein Dienst sein kann), bucht den Betrag auf seinen alten Kontostand und merkt sich
    dies als persoenliche Notiz.
    Beim naechsten Tauschvorgang kann er/sie dieses Dokument wiederverwenden.

    DatumTauschpartnerGegenstandBetragNeuerKontostandAlterKontostand
    .........xAlterKontostand+x...


    :thumbup:

    Wir koennten natuerlich alles viel detaillierter machen. Jedoch das ist viel mehr wert als ein Taler ... und da koennt ihr euch als Autorinnen oder Autoren im Blog mitbeteiligen. :huhu2:
    :danke1: für euere Kommentare und Likes

    Frid(emar)

    Liebe schafft Lebensqualität. Maximal nachhaltige Lebensqualität = Himmelreich .. :winke1:

    313 mal gelesen

Kommentare 17

  • flamingo -

    Das Problem bei der ganzen Tauschsache ist, dass es eine "Parallelwelt" bleiben muss, solange es echtes Geld gibt, und man das "echte Geld" halt auch zum Leben braucht bzw. ständig neu beschaffen muss - das raubt die Zeit und Energie, die für so ein tolles Projekt wie Bambali und andere Tauschringe nötig wäre. (Geht mir zumindest so) Der Chef muss halt auch seine Familie ernähren - das kann er sicher nicht mit einer Tauschbörse, Idealismus hin oder her. Ich bin mir sicher, dass er sich über sowas, was dir vorschwebt auch schon Gedanken gemacht hat. Bestimmt! Sonst hätte er gar nicht erst Bambali erfunden!
    Deine Idee ist aber auf jeden Fall sehr unterstützenswert! Genau wie ein BGE!

  • lesezeichenfee -

    Und hier sieht ja jeder, wie viel man hat. Das ist hier kein Geheimnis. Wobei ich jederzeit irgendwo was leihen könnte, wenn ich wollte. ;)

    • Frid -

      Das haben wir auch in der mittlerweile untergegangenen Plattform "Tauschen ohne Geld" beim lieben Lambi praktiziert. Aber jetzt suchen wir eine Alternative wie z.B. Bambali. Die Frage ist, wie bringen wir unseren alten Talentestand ins Bambali. Kennst du jemanden, der hierzu Erfahrung gesammelt hat?

    • lesezeichenfee -

      Also Tauschen ohne Geld kannte ich leider nicht. Ihr wollt also eure "alte Tauschwährung" hierher übertragen? Wie stellst du dir das vor? Und bei uns tauscht man meist mit Bambali-Talern. Oder 1:1.

    • Frid -

      Genau. Wir haben Talente, die momentan als ungefaehrer Richtwert dienen. 15 Talente = 1 Stunde Lebenszeit = 7,50 Euro. Wir wollen allerdings nicht abhaengig vom Euro sein.

    • Frid -

      Es ist noch ein offenes Problem, wie die manuelle Saldierung in eine automatische Saldierung umgewandelt werden sollte. Ich wuerde mich gern mit dem CEO von Bambali darueber verstaendigen. Wie zugaenglich ist BAMBALI :) Hat das Bambali eine OpenSource Programmierschnittstelle?

    • lesezeichenfee -

      Diese Fragen kann ich dir leider nicht beantworten. Dafür bin ich der falsche Ansprechpartner. bambali.de/user/3-bambali/ <----und da kannst du deine Nachricht schreiben und Fragen stellen. So kannst du den Chef von Bambali direkt ansprechen. :)

  • lesezeichenfee -

    Wie viel Währung man wo hat ist das bestgehütetste Geheimnis aller Tauscher. Nur mal ganz im Vertrauen wird das der besten Freundin mitgeteilt und das kann sich ja stündlich ändern. Wer hat schon Lust, dauernd eine Liste aktuell zu halten? Also ich bin da nicht gut drin und mach damit auch ganz sicher nicht mit. Ich kann nur eins verraten: Wenn ich beim Tauschgnom ein mal Tauschwährung bekomme, setze ich sie postwendend wieder um. Meist nur um Reserviertes auszulösen. Das heißt, innerhalb kurzer Zeit bin ich da IMMER und IMMER wieder auf NULL!!! Ich bin eh nicht die Tauschwährungsausbrüterein!! Das halte ich für sinnlos und macht auch über kurz oder lang Tauschbörsen kaputt.

    • Frid -

      Zu den Marktregeln der LETS Bewegung (Local Exchange Trading System) gehoert die Transparenz aller persoenlichen Konten des jeweiligen TR. Bei der alten Plattform TOG und auch bei Obelio wird so etwas praktiziert. Der jeweilige KtoStand wird hierbei vom System in Realzeit aktualisiert, genau wie bei Bambali, wenn man/frau nur mit Talern tauscht. Vielleicht schreibe ich mal einen Blog Artikel hierzu.

    • lesezeichenfee -

      Bei Bambali steht öffentlich da, wieviel jeder an Taler hat. Es gibt aber keine Liste, wer wie viele Taler hat. Natürlich weiß ich, wer die Talerkönigin ist. Ich gebe meine Taler immer wieder aus, denn sie müssen im Fluß bleiben. Sonst stirbt eine Tauschbörse.

    • Frid -

      Taler du musst wandern. Dies ist eine gesunde Einstellung. Fuer die Lebensabsicherung brauchen wir natuerlich das BGE. Tauschen schafft dann den bescheidenen Luxus der Kleinen (zu denen ich auch mich rechne).

    • Frid -

      BGE ->
      google.com/search?q=BGE

  • messalina -

    hallo ~)
    mir ist das (dieser Blogbeitrag) alles viel zu kompliziert ~((
    es gibt so viele Tauschbörsen und je nach Nasenfaktor läuft es auf der einen gut und auf der anderen halt eben nicht !!!
    mal hat man/frau Taler ~ mal eben nicht *wie das Leben so spielt ~)))

    Grüße von der messalina Verschwörung in lila ~) ~)) ~)))

    • lesezeichenfee -

      Ihr könnt Vorschläge machen. Oder hier Bambali direkt anschreiben. Bambali ist hier auch Mitglied. Zu finden oben Mitglieder und dann Team anklicken, dann steht da Bambali.

    • Frid -

      Liebe messalina, natuerlich waere das nur eine Notloesung, um den pers. Talentestand (oder wie auch immer die jeweilige TR Waehrung heisst) zwischenzeitlich in Bambali einzubringen.