Blog-Artikel

  • Neu

    Simone Dorra Ingrid Zellner - Kuckuckssohn

    Silberburg Verlag 2019





    Fee zum Liebesroman:

    Traugott Gebhard aus Schwäbisch Gmünd ist verstorben. Ein erfolgreicher Unternehmer mit zwei Söhnen, die beide verheiratet sind. Bei der Testamentseröffnung kommt heraus, dass er noch einen Sohn hat, aus Schweden. Göran. Die beiden anderen sind nicht sehr begeistert, statt halb und halb, soll das Erbe nur noch gedrittelt werden. Also ekeln sie ihn raus. Doch Vivian und Elisabeth haben sich schon mit Göran angefreundet.



    Fee`s Meinung:

    Erotik:

    Manche LiRo Schreiberinnen mögen mich ja nicht besonders, weil ich oft schon geschrieben habe, dass ich nicht zu viele Sexszenen mag und es dafür… [weiterlesen]
  • Christoph Gasser Solothurn trägt Schwarz

    Emons, 2016



    Danke, Milena. :)



    Fee erzählt von der Geschichte:

    Dominik Dornach arbeitet bei der Solothurner Kantonspolizei. Die Freundin seiner Tochter Pia wird entführt und seine Tochter ist selbst mehrfach in Lebensgefahr. Dazu noch ein toter Journalist, eine undurchsichtige Ärztin (die Mutter von Pias Freundin) und eine Majorin von der österreichischen Polizei (Jana Cranach).



    Fee zum Buch:

    Erstmal muss ich unbedingt einer meiner Lieblingsautorinnen Milena Moser danken, weil sie Christoph Gasser bestärkt hat, dass er dranbleiben soll, Bücher zu schreiben. Erst war ich von Blutlauenen begeistert und nun von Solothurn trägt Schwarz.



    Das… [weiterlesen]
  • Veganer Rüblikuchen

    Zutaten:

    300 g gemahlene Mandeln
    300 g fein geriebene Möhren
    180 g Dinkelmehl 650
    1 Msp. Zimt
    16 g Backpulver

    alle Zutaten gut miteinander verrühren

    weitere zutaten:

    300 g Zucker
    300 g Soja Sahne

    die Soja Sahne mit dem Zucker steif schlagen, die bereits vermengten Zutaten zugeben und gut unterrühren.

    den Teig in eine gut gefettete Springform Durchmesser 20-22 cm füllen und

    im vorgeheizten Backofen bei 180° grad 45 Minuten backen.

    Nach dem Auskühlen mit Zuckerguss verzieren und evtl. mit Marzipan Rübli dekorieren.

    Viel Spass und guten Appetit :) [weiterlesen]
  • Apfelkuchen

    Zutaten für den Boden:
    250 g Mehl 405
    75 g Zucker
    125 g Butter
    1/2 TL Backpulver
    1 Ei

    Alle zutaten für den Boden gut miteinander verkneten. Zu einer Kuchenteller großen Scheibe formen, und auf einem bemehlten flachen Teller für

    ca. 1/2 Std. in den Kühlschrank stellen.

    in der Zwischenzeit den Belag vorbereiten.

    Zutaten für den Belag:
    6-8 mittelgroße Äpfel
    110 g Butter
    150 g Zucker
    3 EL Mehl
    7 EL Sahne
    100 g Mandelplättchen

    Die Äpfel in kleine Stücke schneiden und beiseite stellen.

    den gekühlten Teig für den Boden in einer Springform mit 28 cm Durchmesser ausrollen und den Rand ca. 3/4 hochziehen. Die Apfelstückchen

    [weiterlesen]
  • Schmand-Himbeer-Triffle :koch:
    200 g Quark
    200 g Schmand
    150 g Zucker,
    Saft von 1 Zitrone
    200 g Sahne
    3 Blatt Gelantine
    200 g Himbeeren, gefroren oder frisch
    Amerettini oder andere Kekse

    Himbeeren und Amarettini und Gläser bereitstellen.
    Zuerst die Gelantineblätter einweichen.
    Dann die Sahne steif schlagen und beiseite stellen.
    Den Quark, Schmand Zucker und Zitronensaft mit dem Rührgerät verrühren.
    Nun die eingeweichte Gelantine unter erwärmen auflösen.
    2 Eßl. der Quarkmischung in die Gelantine rühren (nicht umgekehrt) und diese dann unter die gesamte Masse
    mit dem Rührgerät unterschlagen. Nun die geschlagene Sahne mit einem Schneebesen unterheben.

    In die Glasschalen unten einige Himbeer und… [weiterlesen]
  • Martin Schörle Nichtalltägliches aus dem Leben eines Beamten und Einladung zum Klassentreffen 2 Theaterstücke Engelsdorfer Verlag2016



    Fee erzählt vom Buch:

    Im Buch gibt es zwei Theaterstücke. Ein Mal „Nichtalltägliches aus dem Leben eines Beamten“ und „Einladung zum Klassentreffen“.



    Fee´s Meinung:

    Das Cover ist sehr schön, passend zum ersten Theaterstück.



    Nichtalltägliches aus dem Leben eines Beamten:

    Das Ganze war sehr satirisch-lustig und total nachvollziehbar für mich. Es gefiel mir gut und ich hatte sehr viel Vergnügen beim Lesen. Es wurde aufgelockert, in dem zum Schluss noch einige Leute in sein Büro kamen. Ich konnte es mir sehr gut als Theaterstück vorstellen und bin… [weiterlesen]
  • Liz Sonntag Karma im Kaffee

    Lux, 2018



    Fee zum Inhalt:

    Tom betrügt Mona. Ihre Freundin bricht sich das Bein und so findet sich Mona – die Yoga überhaupt nicht mag – in Bali wieder, wo sie eine Ausbildung zur Yogalehrerin macht.



    Fee´s Meinung:

    Als es dieses Buch bei Lovelybooks zu gewinnen gab, hab ich sofort nachgesehen, ob ich es ertauschen kann und ich bin froh darüber, dass ich mich nicht beworben habe. Ich glaube nicht, dass sich die Autorin über meine Beteiligung in der Leserunde gefreut hätte. Ich habe über 2 Monate benötigt, bis ich das Buch ausgelesen habe. Irgendwie wollte ich immer aufhören, hab mich aber dann doch durchgequält, weil ich dachte, es wird besser.



    Der… [weiterlesen]
  • Kerin Schmidt Inselluft mit Honigduft Mein Leben auf Sylt im Wechsel der Gezeiten
    Eden Books 2019

    Fee zum Buch:
    Diese Geschichte ist so was wie eine Biografie von Kerin Schmidt, die auf Sylt aufwuchs, dann ein paar Jahre in Hamburg lebte und wieder zurück auf die Insel geht.

    Fee`s Meinung:
    Schreibstil/Inhalt:
    Besonders auffallend ist, meiner Ansicht nach, der absolut blumige Schreibstil. Es gibt so viele Stellen, die das Kopfkino so toll angeregt haben, sich das alles vorzustellen. Das Buch ist sehr unterhaltsam und es wurde mir nie langweilig. Es ist sehr, sehr interessant einiges über die Sylter zu erfahren, über die Menschen und die dortigen Gegebenheiten. Dafür könnte man alleine… [weiterlesen]
  • Melinda Metz Eine Samtpfote zum verlieben
    Knaur 2019

    Fee zum Buchinhalt:
    Kater MacGyver ist mit seinem Frauchen Jamie umgezogen. Nach dem Tod ihrer Mutter macht sie ein „Jamie-Jahr“. Sie möchte sich eine Auszeit von Männern nehmen und einen Beruf ergreifen, den sie liebt und mit Liebe ausübt. Dem Kater gefällt das so gar nicht und so geht er nachts auf Diebestour.

    Fees Meinung:
    Als ich das Buch bei Vorablesen sah, wollte ich es unbedingt haben und setzte meine Punkte dafür ein.

    Das Cover:
    … und der Klappentext sprachen mich an. Eine niedliche Katze, die aus einem zerrissenen Papier raus guckt. Ja, könnte passen, sie hat ja erst mal im Verborgenen ihre „Beutezüge“ ausgeübt. Das… [weiterlesen]
  • Hackpfanne mit Ananas :koch:

    400 g Hackfleisch
    2 rote Paprika (evtl. 1 x rot, 1 x grün)
    1 Stange Lauch
    ½ Dose Ananas in Stücke
    2 Eßl. Öl
    250 ml Brühe
    6 Eßl. Curry-Ketchup
    Salz, Pfeffer, Cilli, Curry
    300 g Reis

    Die Paprika waschen, putzen und in Streifen schneiden, Ananas abtropfen lassen.
    Den Lauch putzen und in Ringe schneiden

    Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch krümeling braten. Paprika und Lauch zufügen und mit andünsten.

    Mit Brühe ablöschen, würzen und ca. 15 Min. dünsten.
    Mit Curry-Ketchup abschmecken

    Nun erst die Ananas zufügen (damit sie nicht zu sehr auslaugen) und heiß werden lassen.


    Zwischenzeitlich den Reis kochen und zusammen servieren


    Arbeitszeit ca. 30 Min. :essen1: [weiterlesen]

Blogs

  • Statistik

    12 Autoren - 629 Artikel (0,55 Artikel pro Tag) - 234 Kommentare